Archiv

Neueste Kommentare

„Kreta: Matala“

Vortrag und Filmpräsentation von Dr. Elmar Winters-Ohle.
Düsseldorf, Freitag, 19. September 2014, 19.30 Uhr, Vortragssaal der BRÜCKE, Raum 307
(.duesseldorf.de/vhsKRETA+Matala)

Matala sprach sich vor 50 Jahren in der Welt als ein Ort herum, an dem sich eine internationale Hippie-Schar auf Zeit zusammengefunden hatte, um der alltäglichen Hatz zu entfliehen und fern der Heimat das Leben zu genießen. Ein Leben im Einklang mit der gastfreundlichen Landbevölkerung, an idyllischem Strand, in einladenden, angeblich aus minoischen Zeiten stammenden Höhlen…

Der Referent war einer von „denen“, hat dort mit Unterbrechungen Mitte der 60er Jahre mehr als ein Jahr verbracht.

Im Anschluss an den in Griechenland inzwischen zu einem Kult avancierten Film vom Festival „Hippie Reunion“ 2011 „Hippie. Hippie – Matala! Matala!“ bleibt Zeit für interessante Fragen: Verklärungen? Melancholie? Mythos? Selbst-Betrug? – Der Oldie erzählt und vergleicht das „Damals“ mit dem „Heute“: Zwei unvereinbare Welten?

Matala-Kreta_Elmar

Termine Oktober/November.

Sa., 30. Oktober 2010, 20 Uhr, Hagen: „Amalia-Fest“
Einlass ist ab 20:00 Uhr, Programmbeginn um 21:00 Uhr;
Eintritt 5 Euro, Kinder bis 14 Jahre freier Eintritt
Ort: Aula der Fritz-Steinhoff-Gesamtschule Helfe, Am Bügel 20 58099 Hagen

Mo., 01. November 2010, 17 Uhr, Köln:
„Theodorakis grüßt den Schatten Che Guevaras“ Laia Genc und Mischi Steinbrück “Allerheiligen-Konzert” Es ist dies die erste Kölner Veranstaltung in einer Duoversion des manchen von Euch schon bekannten Projekts “Ta Lyrika”. Die Lieder (Lyrik: Tassos Livaditis, Musik: Mikis Theodorakis) verarbeiten die Niederlage der griechischen Linken im Bürgerkrieg 1944 – 1950. An diesem Nachmittag wollen wir nicht nur etwas verspätet den 85. Geburtstag des großen Komponisten ehren, sondern sehr wohl auch den Widerstandsgeist gegen die Zumutungen unserer Zeit stärken.Wegen begrenzter Plätze Kontakt: Mischi Steinbrück, Tel. 0221 51347 Email: mischisteinbrueck@yahoo.de Eintritt frei
Ort: Kölner Kultkneipe Weißer Holunder, Gladbacher Str. 48, 50672 Köln, Nähe Mediapark

Di.., 02. November 2010, 20 Uhr, Essen:
„Kostas singt Theodorakis“
Eine Hommage von Kostas Papanastasiou an seinen Freund Mikis Theodorakis zu dessen 85. Geburtstag Das Konzert findet statt in Kooperation mit dem Kulturbüro Essen.

Eintritt: 19,00, 24,00 und 29,00 Euro Mehr auf der Internetseite der Stadt Essen:
http://www.essen.de/module/veranstaltung/v_detail.asp?VNR=67787&Type=ET&Begin=02.11.2010
Ort: Lichtburg, Kettwiger Straße, Essen
ANFRAGE:
Kostas Papanastasiou sucht sich und 8 ihn begleitende junge Leute (3 Frauen, 5 Männer)privateÜbernachtungsmöglichkeiten.Wer sich in der Lage sieht, einen oder mehrere der jungen Leuteunterzubringen, meldet sich bitte bei Frau Georgia Galanopoulou von der Uni Duisburg-Essen, Tel. 0201 / 183-2576, georgia.galanopoulou@uni-due.de

Mi., 03. November2010, 20 Uhr, Essen:
Lesung: “Warum Tante Iphigenia mir einen Koch schenkte”
Eleni Torossi wird aus ihrem Buch vorlesen. s. Anahng
Ort: Zentralbliothek im Gildehof, Hollestr. 3, Essen

Kleine griechische Filmreihe in Leverkusen

Di, 02.11. 20:00 Uhr
Kleine Verbrechen (Mikro eglima)
Griechenland 2008, 85 Min, OmU, Regie: Christos Georgiou
Infos zum Film: http://www.kleine-verbrechen.de/
Do, 04.11. 20:00 Uhr
Elli Makra
Deutschland 2007, 80 Min, OmU, Regie: Athanasios Karanikolas
Infos zum Film: http://www.elli-makra.de/
Fr, 05.11. 20:00 Uhr
Kleine Wunder in Athen (Akademia Platonos)
Griechenland 2009, 107 Min, OmU, Regie: Filippos Tsitos
Infos zum Film: http://www.kleinewunderinathen.de/

Fr., 12. November, 2010, 20 Uhr, Dormagen:
Griechische Musik mit Pantelis und Sofia Tzovenos
Sie entführen auf eine „Musikalische Reise durch die Poesie Griechenlands“. Das Duo Tzovenos singt sehr poetische märchenhafte Balladen sowie traditionelle kretische Weisen, interpretiert Lieder bekannter griechischer Komponisten wie Mikis Theodorakis, Manos Hatzidakis, Haris Alexiou, Nikos Kavadias und Elefteria Arvanitakis. Die beiden Künstler leben in Thessaloniki. Er beteiligt sich an Friedens- und Umweltkonzerten
Ort: City-Buchhandlung Dormagen, Kölner Str.58, Dormagen Flugblatt: s. Anhang

So., 14. November 2010, 15 – 17 Uhr, Köln:
GR-Musik-Workshop
Veranstalter: Terpsichore e.V. http://www.terpsichori.de
Ort: CLUBRAUM (Branddirektion) >im BAF Köln, Melchiorstr. 3 / Ebertplatznähe

Sommerfest der DGG Gütersloh.

Die Deutsch-Griechische Gesellschaft Gütersloh e.V. feiert am Samstag, 28. August ab 15.00 Uhr auf dem Gelände der Griechisch-Orthodoxen Kirchengemeinde „Heiliger Therapon“, Oststr. 47 ihr diesjähriges Sommerfest.

Unter dem Motto:

„50 Jahre Anwerbevereinbarung zwischen Deutschland und Griechenland“

werden Jean Makedonopoulos und Hartmut Bleßmann einige Ausführungen über den Beginn der langjährigen Partnerschaft zwischen den beiden Ländern geben. Makedonopoulos wird zu dem historisch wertvolle Zeitungsausschnitte und Fotos der ersten Begegnungsjahre präsentieren.

Mit Livemusik, Souvlaki, Brot und Salaten, dazu die griechischen Weine, wird das Fest umrahmt. Gäste sind wie immer herzlich willkommen.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Deutsch-Griechische Gesellschaft Gütersloh e.V.

Jürgen Jentsch, Vorsitzender
Konstantinos Sangas, Stellv. Vorsitzender

Terpsichore – Termine

Terpsichore ist ein Verein zur Förderung der deutsch-grieschichen Beziehungen mit Sitz in Köln.
Hier könnt Ihr aktuelle Termine zu Veranstaltungen sehen.